Lade Veranstaltungen

    « Alle Veranstaltungen

    Manja Präkels liest „Als ich mit Hitler Schnapskirschen aß“

    Februar 6 @ 10:30 - 12:00

    Im Rahmen der Jugendlesungen liest Manja Präkels aus ihrem Roman „Als ich mit Hitler Schnapskirschen aß“. Durch die Veranstaltung führt Falk Ruckes (Freier Journalist).

    Mimi und Oliver sind Nachbarskinder und Angelfreunde in einer kleinen Stadt an der Havel. Sie spielen Fußball miteinander, leisten den Pionierschwur und berauschen sich auf Familienfesten heimlich mit den Schnapskirschen der Eltern. Mit dem Mauerfall zerbricht auch ihre Freundschaft. Mimi sieht sich als der letzte Pionier, Oliver wird unter dem Kampfnamen Hitler zu einem der Anführer marodierender Jugendbanden.
    Manja Präkels erzählt in ihrem mit dem Deutschen Jugendliteraturpreis 2018 ausgezeichneten Debütroman vom Verschwinden der DDR in einem brandenburgischen Kleinstadtidyll, dem Auftauchen verloren geglaubter Gespenster, vom Landleben zwischen Lethargie und Lebenslust, von Freundschaft und Wut.

    Die Autorin wurde 1974 in Zehdenick/Mark geboren. Sie ist Autorin des Lyrikbandes „Tresenlieder“ und Mitherausgeberin der erzählerischen Anthologie „Kaltland – Eine Sammlung“. „Als ich mit Hitler Schnapskirschen aß“ wurde mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet.

    Eintritt: € 2 – Geschlossene Veranstaltung für Schulklassen – Infos unter: 0611 – 31 57 48.

    Veranstalter: Literaturhaus Villa Clementine und Börsenverein des Deutschen Buchhandels – Landesverband Hessen, Rheinland-Pfalz, Saarland e.V.

    Details

    Datum:
    Februar 6
    Zeit:
    10:30 - 12:00
    Veranstaltungskategorien:
    ,

    Veranstalter

    WORT & TON
    E-Mail:
    noreply@facebookmail.com

    Veranstaltungsort

    Literaturhaus Wiesbaden Villa Clementine
    Frankfurter Straße 1
    Wiesbaden, 65189 Deutschland
    + Google Karte

    Impressum | Datenschutzerklärung